Legasthenie Training & Lerncoaching Lehrgang 2020/21

Der Dipl. Lehrgang wird von der LQWk und Ö-Cert zert. CAPLESS Institute Jaritz KG durchgeführt. Siehe AGB CAPLESS Institute Jaritz KG. Ö-Cert gilt ausschließlich für die Angebote der CAPLESS Institute Jaritz KG.

Modul 1: Grundlagen Legasthenie

10. – 11. Oktober 2020

©Mag. Anja Jaritz

Inhalt:

  • Philosophie & Leitbild
  • Grundlagenwissen zur Legasthenie bzw. Lese-Rechtschreibstörung
  • Lese-Rechtschreibstörung und Sekundärsymtome
  • Zusammenhang von Sinnesentwicklung und Lese-Rechtschreibleistungen
  • Definition von Teilleistungsschwächen und Wahrnehmungsstörungen
  • Kennenlernen der Püller Pädagogik Methode im Training & Lerncoaching
  • Möglichkeiten und Interventionen in Training und Coaching
  • Einführung in die Förderdiagnostik von Wahrnehmungsdefiziten
  • Grundannahmen der Lösungsfokussierung: Vom Problem zur Lösung

Modul 2: Rechtschreibung – Entwicklung

07. – 08. November 2020

©Mag. Anja Jaritz

Inhalt:

  • Anatomie des Ohres
  • Besonderheiten der Physiologie und deren Einfluss auf die Hörleistung
  • Akustik
  • Störlärm in der Schule und dessen Folgen für Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Hörentwicklung & Sprachentwicklung und deren Bedeutung für die Rechtschreibentwicklung
  • die prosodischen Anteile unserer Sprache und deren Auswirkungen auf die Rechtschreibleistung
  • AVWS (Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung)
  • auditive Teilleistungen: Störung, Förderdiagnostik, Training

 

Modul 3: Rechtschreibung 1

16. – 17. Jänner 2021

©Mag. Jaritz Anja

Inhalt:

  • Wortstammtraining (Morphemtraining) als Grundlage für einen gelungenen Rechtschreibprozess
  • Das 3-moraische Prinzip als Hilfe zum Erlernen der Rechtschreibung
  • Schärfungen und Dopplungen in der Rechtschreibung und deren Verwendung: ck, tz, ss, mm, …
  • Dehnungen in der Rechtschreibung und deren Erklärung: Dehnungs-h, langes ie, ß
  • Kommunikationstechniken zur Verbesserung der Lernbereitschaft
  • Führen von Anamnesegesprächen

Modul 4: Rechtschreibung 2

27. – 28. Feber 2021

©Mag. Jaritz Anja

Inhalt:

  • Bild-Wort-Methode zum gehirngerechten Abspeichern von Lernwörtern
  • Mnemotechniken zur besseren Behalten von Merkwörtern
  • Training von Teekesselwörtern (Homonyme) wie Meer – mehr, viel – fiel
  • Bewegungsentwicklung und dessen mögliche Folgen für Konzentration und Koordination
  • Tonischer Labyrinth Reflex und sein Einfluss auf die Rechtschreibung
  • Augenzugangshinweise & Bestimmung der bevorzugten Lernweise (visuelle, auditive, kinästhetische Repräsentationssysteme)

Modul 5: Grammatik

10.– 11. April 2021

©Mag. Jaritz Anja

Inhalt:

  • Trainingsmöglichkeiten der Groß-Klein-Schreibung
  • Wortartenbestimmung mit Hilfe von Märchen leicht erklärt
  • Wirksame Hilfen und Trainingsoptionen zur Wortartenbestimmung
  • Verwendung der Satzgliedbestimmung zur Erarbeitung der Großschreibung
  • Rechtschreibanalyse / Fehleranalyse um sinnvolle Interventionen einzuleiten
  • Anregungen zum Verfassen von Texten
  • konstruktives Feedback geben

Modul 6: Lesen 1

08. – 09. Mai 2021

©Mag. Jaritz Anja

Inhalt:

  • Anatomie des Auges
  • visuelle Teilleistungen: Störung, Förderdiagnostik, Training
  • Bewegungsentwicklung und dessen mögliche Auswirkungen auf Lernen und Verhalten
  • Asymmetrisch Tonischer Nacken Reflex und sein Einfluss auf das Lesen
  • Sinnesentwicklung: Gleichgewichtsstörungen und  deren Einfluss auf die Leseleistung
  • Die Mundmotorik als Hilfe beim Zusammenlauten
  • Silbentraining
  • Lösungsfokussierte Fragetechniken 1

Modul 7: Lesen 2

12. – 13. Juni 2021

©Mag. Jaritz Anja

Inhalt:

  • Bewegungsentwicklung: frühkindliche Restreaktionen und deren Folgen für die schulische Leistungsfähigkeit
  • Moro Reflex und sein Einfluss auf das Lesen
  • Sinnesentwicklung: das Wahrnehmen über die Haut als wichtiger Regulator bei Lernprozessen
  • Holistic Inner Child Pulsing: ein sanfter Weg zur Entspannung
  • Verschiedene Lagerungen aus dem Holistic Inner Child Pulsing speziell für Kinder und Jugendliche mit frühkindlichen Restreaktionen
  • Lösungsfokussierte Fragetechniken 2

Abschluss präsent oder online per Conferencetool Cisco WebEx:

18. September 2021

  • 1. Mündliche Prüfung – Dauer 15 Minuten
  • 2. Vorstellung der max. 30 seitigen Diplomarbeit – Dauer 10 Minuten
  • 3. Verteidigung der max. 30 seitigen Diplomarbeit – Dauer 10 Minuten

Ihr Weg zum Diplom

  1. Teilnahme an den 7 Modulen
  2. Bearbeitung und Dokumentation der Arbeitsaufträge innerhalb der Skripten
  3. Dokumentation der abgehaltenen Legasthenietrainingseinheiten
  4. Verfassen der max. 30 seitigen Diplomarbeit zu einem frei wählbaren Thema aus dem Dipl. Legasthenie Lehrgang
  5. Einreichen der Dokumentationen (Arbeitsaufträge & Trainingsdokumentation)
  6. Einreichen der max. 30 seitigen Diplomarbeit
  7. Abschlussprüfung
  8. Diplomerhalt

Achtung: Sollten die Diplomarbeit oder die Abschlussprüfung negativ bewertet werden, ist ein erneutes Einreichen bzw. Antreten zur Prüfung mit zusätzlichen Kosten verbunden. Beispiele für negative Bewertungen sind Plagiate oder eine unzureichende Auseinandersetzung mit dem gewählten Thema.


Verfassen der Diplomarbeit

Die max. 30-seitige Diplomarbeit wird in zwei Teile geteilt (Theorie & Praxis) und wird nach den derzeitigen Standards verfasst. Das bedeutet, dass korrekt zitiert und Quellenangaben (Literaturverzeichnis) gemacht werden müssen. Die Zitierweise kann frei gewählt werden.

Teil 1 der Diplomarbeit:

Genaue Beschreibung eines frei gewählten Themas. Hier geht es um das Verstehen des Lerninhaltes – die Reproduktion und die Reorganisation.

Teil 2 der Diplomarbeit:

Persönliche Reflexion zum gewählten Thema (z.B. Schilderung eigener Erfahrungen, Umsetzung in der Praxis, und dgl.). Hier geht es um das Anwenden des Lerninhaltes – den Transfer und die Problemlösung.


Ausbildungsdauer: Gesamt: 250 UE à 50 Minuten

  • 130 UE à 50 Minuten: Teilnahme an allen 7 Modulen, Abschluss
  • 30 UE à 50 Minuten: 30 Legasthenietrainingseinheiten mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen (Live oder Online)
  • 50 UE à 50 Minuten: Literaturstudium mit Bearbeitung des praktischen Arbeitsauftrages, welcher in den Skripten beschrieben ist
  • 40 UE à 50 Minuten: Verfassen der Diplomarbeit

Seminarzeiten der Wochenendmodule:

Samstag: 10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Sonntag: 08.00 Uhr – 14.00 Uhr

Seminarort bei Präsenzteilnahme:

CAPLESS Institute

Hauptplatz 20

A- 9100 Völkermarkt

+43 664 54 64 334

Informationen zur Online-Teilnahme:

Wir streamen jedes einzelne Modul des Dipl. Lehrganges live. Das bedeutet, dass Sie bequem z.B. von Zuhause aus zu den angegebenen Seminarzeiten an den jeweiligen Seminartagen teilnehmen können. Sie erhalten für die Online-Teilnahme zeitnah vor dem jeweiligen Wochenendmodul einen Einladungslink per Mail von uns. Wir verwenden das Conferencetool CISCO WebEx. Ein kommerzielles Tool, welches auch von den Pädagogischen Hochschulen Österreich genützt wird. Sie müssen keinen eigenen CISCO WebEx Zugang angelegt haben. Sondern steigen direkt über den Einladungslink gemütlich per Laptop, Computer, Tablet oder Handy zum Modul ein. 

Wenn Sie über Laptop oder Computer am Seminar teilnehmen, wäre es fein, wenn Sie auch eine Webcam zur Verfügung hätten, damit wir Sie per Bildschirmübertragung sehen können. Zusätzlich empfehlen wir ein gutes Headset (Kopfhörer mit beigeschlossenem Mikrofon), damit Sie uns bequem zuhören und auch mit uns sprechen können.

Wenn Sie diese Form der Teilnahme wünschen, wählen Sie bitte bei der Anmeldung die Online-Teilnahme aus!


Kosten bei Präsenzteilnahme: 2450.-€

2 Bezahlmöglichkeiten zur Auswahl:

  1. Normalpreis: Bei Buchung und Bezahlung des Gesamtbetrages bis spätestens 1 Woche vor Lehrgangsbeginn: 2450.-€
  2. Teilzahlung: 7 Teilbeträge zu je 385.-€ bei monatlicher Bezahlung ab Rechnungsdatum

Kosten bei Online-Teilnahme: 1225.-€

2 Bezahlmöglichkeiten zur Auswahl:

  1. Normalpreis: Bei Buchung und Bezahlung des Gesamtbetrages bis spätestens 1 Woche vor Lehrgangsbeginn: 1225.-€
  2. Teilzahlung: 7 Teilbeträge zu je 195.-€ bei monatlicher Bezahlung ab Rechnungsdatum

Die Kosten beinhalten den Onlinezugang zu Skripten, Lehrvideos, erstmaliges Einreichen der Diplomarbeit, erstmaliger Antritt zur Abschlussprüfung, unterfertigtes Diplom als pdf. Datei und im Original.

Zusatzkosten bei erneutem Einreichen der Diplomarbeit: 150.-€

Zusatzkosten bei erneutem Antritt zur Abschlussprüfung: 65.-€

Wir sind ein nach Ö-Cert zertifizierter Ausbildungsbetrieb in der Erwachsenenbildung. Dies ermöglicht Ihnen einen Zugang zu etwaigen Förderungen des Ausbildungsbetrages. Über die endgültige Förderzusage entscheidet der jeweilige Fördergeber.

Hier finden Sie Links zu möglichen Förderstellen (kein Anspruch auf Vollständigkeit).

Bildungsförderungen im Überblick

Bildungsförderung Kärnten

Arbeitsstiftungen Kärnten

Bildungsförderung NÖ

Bildungsförderungen WAFF Wien

Bildungsförderung ZAM Steiermark


Ich freue mich sehr auf Ihre

Anmeldung.


Du kannst den Wind nicht ändern, aber die Segel neu setzen!